Riesengebirge - mit Bus und Bahn - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
29.09.2022 - 03.10.2022
Preis:
ab 459 € p.P.

 

5 Tage: Riesengebirge – mit Bus & Bahn

 

Berühmte Baumeister wie Karl-Friedrich Schinkel und der geniale Parkgestalter Peter Joseph Lenné schufen im 19. Jahrhundert für die königliche Familie und andere Adelige rund um Jelenia Góra / Hirschberg eine einzigartige Schlösser- und Parklandschaft. Heute gibt es im „Tal der Schlösser & Gärten“ etwa drei Dutzend Burgen und Schlösser - so viele wie nirgendwo sonst in Europa auf ähnlicher Fläche. Sie erleben das Riesengebirge u.a bei einer grenzüberschreitenden Bahnfahrt und statten der schlesischen Metropole Breslau einen Besuch ab.

 

 SO REISEN SIE

1.Tag: Die Anreise nach Hirschberg / Jelenia Gora im polnischen Riesengebirge führt über Pilsen Prag und durch den tschechischen Teil des Riesengebirges. Sie beziehen Ihre Zimmer im 3* Mercure Hotel und lernen bei einem Rundgang vor dem Abendessen den bezaubernden historischen Stadtkern von Hirschberg kennen.

 

2.Tag:  Die Zackenbahn im Iser- und Riesengebirge war eine der ersten elektrifizierten Eisenbahnstrecken Deutschlands. Auf der knapp 50 Kilometer langen Gebirgsstrecke von Hirschberg im Riesengebirge (heute Jelnia Góra) nach Polaun/Grünthal (heute Kořenov) gab es mit Jakobsthal (heute Jakuszyce) auch den höchst gelegenen Bahnhof Preußens.

Heute befahren Sie die Strecke von Schreiberhau / Szklarska Poreba in Polen über den Kamm des Riesengebirges bis nach Harrachsdorf / Harrachov in Tschechien. Im bekannten Wintersportort haben Sie Freizeit zur Mittagspause, bevor es zurück geht ins Hirschberger Tal, wo Sie Schloss Wojanow sehen und beim Filmvortrag „Das Tal der Schlösser und Gärten“ in die ruhmreiche Geschichte der Region eintauchen. Anschließend Rückfahrt zum Hotel und gemeinsames Abendessen.

 

3.Tag: Breslau, die Hauptstadt der Wojewodschaft Niederschlesien, ist eine der ältesten und schönsten Städte Polens. Am Fuße des Sudetengebirges an der Oder gelegen, schachbrettartig angelegt und gebaut zwischen zahlreichen Nebenflüssen und Kanälen, liegt die Stadt einzigartig auf 12 Inseln, die mit 112 Brücken verbunden sind. Am Vormittag lernen Sie das Venedig Polens bei einer Stadtführung kennen. Sie sehen Kirchen im Stil der Backsteingotik deutschen Ursprungs, dazwischen Renaissance-Bürgerhäuser im flämischen Stil, Paläste und Kapellen im Wiener Barock, kühn gestaltete Zweckbauten aus den ersten Jahren unseres Jahrhunderts und natürlich das mehr als 700 Jahre alte Rathaus und die berühmte Leopoldina-Aula, einer der wertvollsten Barockräume Polens. Zum Abendessen werden Sie im Hotel zurück erwartet.

 

4.Tag: Rübezahls Heimat bietet wunderschöne Aussichten. Sagenumwoben und reizvoll präsentiert sich die geschichtsträchtige schlesische Mittelgebirgsregion. Krummhübel / Karpacz ist der bekannteste Ferienort und liegt am Fuße der 1.603 m hohen Schneekoppe über deren Gipfel die Grenze zwischen Polen und Tschechien verläuft. In der Nähe befindet sich die Stabholzkirche Wang. Diese außergewöhnliche Kirche aus dem 12. Jh., die herrlich zarte Schnitzereien an Portalen und Kapitellen aufweist, stand fast sechshundert Jahre lang in einem Dorf in Südnorwegen. König Friedrich IV. von Preußen ließ die Kirche ab- und im Riesengebirge wieder aufbauen. Der spektakuläre Kochel-Wasserfall und das Gerhart-Hauptmann-Museum in Agnetendorf /Jagniatkow sind weitere Stationen der Rundfahrt. Am Nachmittag haben Sie auch Gelegenheit zu einem Spaziergang durch Bad Warmbrunn / Cieplice mit seinen hübschen Parkanlagen. Abendessen im Hotel.

 

5.Tag:  Nach dem Frühstück werden die Koffer verstaut und die Rückreise beginnt.

 SO WOHNEN SIE

Die Unterbringung erfolgt im 3*Mercure Hotel in Jelenia Gora / Hirschberg, das im Herzen eines malerischen Talkessels liegt. Es bietet seinen Gästen ein Restaurant, eine Bar und einen Wellnessbereich mit Hallenbad und Sauna. Alle 188 Zimmer sind Bad oder Dusche, WC, Telefon und TV ausgestattet.

 

UNSERE LEISTUNGEN

- Reise im 3*-Komfortreisebus

- 4 x Übernachtung im 3*Mercure Hotel Jelenia Gora

- 4 x Frühstücksbuffet
- 4 x Abendessen (3-Gang-Menü oder vom Büffet) im Hotel

- geführter Stadtrundgang Jelenia Gora / Hirschberg

- Bahnfahrt Szklarska Poreba Schreiberhau – Harrachov/Harrachsdorf

- Besuch Schloss Wojanow & Filmvortrag „Das Tal der Schlösser und Gärten“

- Tagesausflug Breslau inkl. Stadtführung

- Rundfahrt Riesengebirge 

29.09.2022 - 03.10.2022 | 5 Tage
Hotel der 3* Kategorie
  • Preis pro Person im DZ
    459 €
    anfragen
  • Preis pro Person im EZ
    551 €
    anfragen

Ähnliche Reisen

Kanaren

 Bei dieser neuen Flugreise ab München erleben Sie eine kleine, sonnenverwöhnte Insel im ...
8 Tage ab 1159 €

Blumenriviera - Monaco - Nizza - Cannes

Prächtige Strandpromenaden, wehende Palmen, Blumen und Blüten und dazu das ewig milde und ...
4 Tage ab 349 €

Gartenreise an den Iseosee - Fest der Blumen von Monte Isola

Freuen Sie sich auf den Iseosee, einem der schönsten Alpenrandseen Europas. Bewundern Sie ...
4 Tage ab 399 €

Hauptstadt Berlin mit Potsdam & Sanssouci

Mit dem Fall der Mauer hat am 9. November 1989 für Berlin eine neue Zeitrechnung begonnen. ...
4 Tage ab 369 €

Salzburger Lungau - Erholung im Herzen Östtereichs

Eingebettet zwischen den Radstädter Tauern und den Kärntner Nockbergen liegt die ...
4 Tage ab 325 €

Sonniges Tessin - Lago Maggiore & Lugano

Sonniges  Tessin - diese Bezeichnung verdankt die Gegend den herrlichen Uferlandschaften ...
4 Tage ab 389 €

Steiermark

 Graz – Österreichs heimliche Liebe Eine Reise in das grüne Herz Österreichs, der ...
3 Tage ab 299 €

Riesengebirge - mit Bus und Bahn

  5 Tage: Riesengebirge – mit Bus & Bahn   Berühmte Baumeister wie ...
5 Tage ab 459 €

Dresden - Elbsandsteingebirge & Meißen

Erleben Sie die Kunst- und Theaterstadt Dresden! Wegen der bedeutenden Baudenkmäler wird ...
3 Tage ab 225 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk