Sie befinden sich hier:  Home  >>  Gruppen - Vereinsreisen  >>  Mehrtagesreisen  >>  Bernsteinküste

Bernsteinküste

5 Tage: Die polnische Ostseeküste zum Knüllerpreis

Aufgrund des großen Bernsteinvorkommens in der Region, wird der Küstenstreifen im Norden Polens Bernsteinküste genannt. Noch heute wird der Bernstein im Tagebau gewonnen.

Die Stadt Kolberg war bereits im Jahre 1000 ein Bischofssitz und erhielt 255 Jahre später als erste Siedlung in Pommern Stadtrechte. Noch bis 1782 war Kolberg Festungsstadt, danach wandelte es sich zu einem Kurort. Als über zweihundert Jahre altes Seebad teilt Kolberg gern seine wertvollsten Schätze mit seinen Besuchern: die Natur. Diese hat hier unerschöpflich, heilende Solequellen, spezielle Torfvorkommen und Moor angehäuft, sie hinterließ den goldenen Sandstrand für Spaziergänge und Strandleben, die Ostsee zum Baden, viel Sonne und eine frische Seebrise. 

SO REISEN SIE

1. Tag: Anreise durch Thüringen und Sachsen – vorbei an Berlin und Stettin - an die Bernsteinküste. Nach dem Abendessen können Sie beim Spaziergang an der Ostseepromenade die frische Seeluft genießen und erste Eindrücke von Kolberg gewinnen.

2. Tag: Nach dem Frühstück Stadtrundgang in Kolberg. Die Stadt besteht aus drei Teilen: dem Kurbereich, dem Hafen- und Fischerviertel und der Innenstadt. Wir sehen unter anderem den Mariendom aus dem 14. Jahrhundert mit den Grabplatten der Familien Damnitz und Schieffen, die alte Wehranlage aus dem 17. Jahrhundert mit der gotischen Pulverbastei, die Dubois-Gasse und die wieder aufgebauten Häuser in der Altstadt mit Geschäften, Galerien und Souvenirläden. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Spaziergang am Strand.

 3. Tag: Die Städte Gdingen, Zoppot und Danzig bilden in der Danziger Bucht die sogenannte Dreistadt. Nach dem Frühstück fahren Sie nach Gdingen für einen Spaziergang an der Mole, wo die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu finden sind. Weiter geht es nach Zoppot. Hier haben Sie Gelegenheit auf der längsten Holzmole Europas zu flanieren. In Danzig lernen Sie bei einer Stadtbesichtigung u.a. die Lange Gasse mit dem Goldenen Tor und Grüne Pforte, den Artushoff und den Neptunbrunnen kennen. Am Nachmittag geht es zurück nach Kolberg.

 4. Tag: Der heutige Tag führt Sie nach Stettin, der Stadt mit einem der größten Seehäfen in Osteuropa. Sie besichtigen das Schloss der Herzöge von Pommern, die gotische Johanneskirche, die Jakobi-Kathedrale sowie die gut erhaltenen Stadttore. Anschließend geht es weiter zu den Inseln Wolin und Usedom. Sie lernen den Ort Swinemünde kennen, der sich über beide Inseln erstreckt. Weiter fahren Sie zum Seebad Misdroy, guter Ausgangspunkt für Wanderungen im Woliner Nationalpark. Im Hotel Abschiedsabendessen mit Musik.

 5. Tag: Nach dem Frühstück Heimreise.

SO WOHNEN SIE

Das renovierte ***3-Sterne-Hotel Solny befindet sich nur 400 m vom Meer in der Nähe des Nadmorski Parks in Kolberg. Die Zimmer sind geschmackvoll eingerichtet und verfügen über Du/WC, Minibar, Sat-TV, Radio und Telefon. Im Hotel finden Sie Restaurant, Bar, Nigthclub und Cafe. Im hoteleigenen Kurzentrum werden auch Behandlungen durchgeführt: Klassische- und Unterwassermassage, Perlbäder, Algenbäder, Salzbäder, Moorumschläge, Inhalationen.


Busanmietung für Gruppen

Sie suchen eine Gruppenreise speziell für Ihren Verein?

Hier können Sie online das Formular zur Busanmietung ausfüllen und wir senden Ihnen ein unverbindliches Angebot zu!

Unsere Leistungen

  • Reise im 3-Sterne-Komfortreisebus
  • alle Rundfahrten und Straßengebühren
  • 4 Übernachtungen im 3-Sterne-Hotel Solny in Kolberg
  • 4 x Frühstücksbuffet
  • 3 x 3-Gang-Abendessen
  • Abschiedsabendessen mit Musik
  • deutschsprachige Betreuung während der ganzen Reise
  • Stadtführungen in Kolberg und Stettin
  • ganztägige Reiseleitung beim Ausflug Dreistadt (Gdingen – Zoppot – Danzig)

Termine

April bis September
Mittwoch bis Sonntag

Preise

5-Tage-Reise Preis/Person
bei 40 Teilnehmern ab EUR 289,-

Unser Highlight der Woche

3 Tage Dresden

Elbsandsteingebirge & Meißen

Erleben Sie die Kunst- und Theaterstadt Dresden! Wegen der bedeutenden Baudenkmäler wird Dresden das „Elbflorenz“ genannt. Lernen Sie auch das Elbsandsteingebirge in der Sächsischen Schweiz kennen. Schroffe, sonnendurchglühte Felsen, kühle und schwarze Schluchten, dichte Wälder und dazwischen die Elbe, eine Landschaft von ganz besonderem Reiz. Ein Ausflug nach Meißen, der Stadt der „blauen Schwerter“, wo vor rund 300 Jahren das weltberühmte Meißner Porzellan erfunden wurde, rundet dieses Reiseerlebnis ab.

Gerne besorgen wir Ihnen Eintrittskarten für eine Aufführung in der prunkvollen Semperoper oder in der Staatsoperette.

REISETERMINE 3 Tage

Fr. 02.05. – So. 04.05.14

Sa. 07.06. – Mo. 09.06.14

Fr. 05.09. – So. 07.09.14

UNSERE LEISTUNGEN

Reise im ***-Komfortreisebus, 2 Übernachtungen im ****-Hotel, 2 x Frühstücksbuffet, halbtägige Stadtführung

REISEPREIS

3-Tage-Reise EUR 199,-

Einzelzimmer + EUR 48,-

Ausflug Sächsische Schweiz inkl. Reiseleitung + EUR 29,-

 

Buchung & Information

Tel. (0 99 53) 93 06-0

Nutzen Sie online unser Buchungsformular oder das

Anfrageformular für eine unverbindliche Anfrage.