Ihr Reisetelefon
+49 (0) 9953-9306-0

Reisefinder

 

Kärnten - Alpe-Adria Kulinarium

Ossiacher See
Faaker See
Bleder See
Villach Hauptplatz

Im Süden Österreichs, dort wo es die klarsten Seen, die prächtigsten Berge, die freundlichsten Menschen, die unberührte Natur und eine kulinarisch wertvolle Küche gibt, werden Lebensqualität und Urlaubsfreude neu definiert. Die besondere Kombination aus Stadt und Land ist weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt.

SO REISEN SIE

1. Tag: Abfahrt um 06.00 Uhr  - Anreise über Salzburg auf der Tauernautobahn nach Spittal. In der historischen Stadt finden sie noch viele alte Häuser, mittelalterliche Gässchen und Plätze laden zum Bummeln und Einkehren in einem der netten Cafes ein. Eine Stadtführung zeigt ihnen die Sehenswürdigkeiten, vor allem auch Schloss Porcia, ein Renaissancekunstwerk ersten Ranges. Kaum anderswo außerhalb Italiens findet sich ein derart prächtiges Renaissancebauwerk. Mittagspause. Am Nachmittag geht’s weiter an den Ossiacher See in unser Hotel zum Zimmerbezug. Nach kurzer Busfahrt erreichen wir dann Villach. Sehenswert sind der historische Stadtkern mit seinen zahlreichen mediterran anmutenden Renaissancegebäuden, darunter der Paracelsushof, in dem der berühmte Arzt und Forscher Paracelsus seine Jugend verbrachte. Anschließend fahren wir zum Restaurant Baumgartnerhof, hoch über dem Faaker See, wo wir nicht nur Kärntner Küche und Keller, sondern auch den schönsten Ausblick über Mittelkärnten genießen.

Menüvorschlag aus der Kärntner Kuchl: Kärntner Kirchtagssupp’n, Kärntner Nudelteller, Apfelstrudl mit Schlag, dazu Apfelmost oder Apfelsaft oder Hollundersaft.

2. Tag: Heute geht es nach Slowenien an den Bleder See. Wir fahren durch das liebliche Rosental und verlassen Kärnten über den Loiblpass in Richtung Slowenien. Nach gemütlicher Fahrt gelangt man in den malerischen Ort Bled, der an einem wunderschönen Alpensee gelegen ist. Mitten im See befindet sich eine Insel und darauf eine idyllische Wallfahrtskirche. Im Seerestaurant Panorama genießen wir die mediterrane Küche und Wein aus dem Karstgebiet.

Menüvorschlag aus der Slowenischen Küche: Risotto mit Meeresfrüchten, Gegrillter Meeresfisch mit Beilage, Cremeschnitte, Wein vom Karst


3. Tag: Heute geht es nach Italien ins Schinkenstädtchen San Daniele. Das Städtchen San Daniele kennt man in erster Linie als Produktionsort des herrlichen Prosciutto (Rohschinken). Grund genug, dem friulanischen Schinkenparadies einen Besuch abzustatten. Zum Prosciutto verkosten wir den würzigen Parmigiano (Käse) und natürlich süffigen Landwein. Nach San Daniele gelangen wir durch das reizvolle Kanaltal.

Menüvorschlag aus der Italienischen Küche: Prosciutto di San Daniele, Portion Schinken, Käse, Landwein aus dem Collio, Kaffee

4. Tag: Am Vormittag fahren Sie durch das Oberkärntner Seental entlang dem Afritzer See, Feldsee und  Millstätter See nach Bad Kleinkirchheim und Patergassen. Von hier geht’s über die 32 km lange Nockalmstraße durch ein Gebiet mit ganz besonderem landschaftlichem Reiz. Im Nationalpark Nockberge fahren Sie durch diese einmalig schöne Landschaft mit mehreren Informationsstellen und vielen Wandermöglichkeiten nach Innerkrems und Gmünd. Die Heimreise erfolgt über die Turracher Höhe auf der Tauernautobahn und über Salzburg mit Brotzeitpause unterwegs. Rückkehr gegen 20.00 Uhr.

SO WOHNEN SIE

Im guten ***- Hotel am Ossiacher See. Das familiäre Haus verfügt über Restaurant, Bar und Aufenthaltsräume. Alle Zimmer sind mit Du/WC, Telefon und Sat-TV ausgestattet. Lassen Sie sich am reichhaltigen Frühstücksbuffet, im Restaurant oder auf der schönen Sonnenterrasse verwöhnen

Unsere Leistungen

  • Reise im ***-Komfortreisebus
  • alle Rundfahrten und Straßengebühren
  • 3 x HP im ***- Hotel am Ossiacher See
  • 3 x Frühstücksbuffet
  • 3 x 3-Gang Abendessen mit Salatbuffet
  • Begrüßungscocktail
  • Stadtführung in Spittal und Villach
  • Ausflüge nach Slowenien und Italien mit Reiseleitung
  • Kärntner Spezialitäten inkl. Getränke
  • Mediterrane Küche mit Wein aus dem Karst
  • San Daniele Schinken, Käse und Wein
  • Mautgebühr Nockalmstraße

Termine

Von Mai bis Oktober

Preise

Auf Anfrage