Ihr Reisetelefon
+49 (0) 9953-9306-0

Reisefinder

 

Kurzreise Glacier-Express

Panaramawagen im Glacier-Express
Es geht hoch hinaus
Malerisches St. Moritz

Die Panoramareise mit dem Glacier-Express startet im zauberhaften Oberengadin in St. Moritz. Von hier auf geht es gleich auf die spektakuläre Albulalinie, die sich achterbahnartig immer wieder selbst überkreuzt. Mehr als 400 Höhenmeter werden hier auf nur 5 km Luftlinie bewältigt!

Kurz nach Filisur erwartet Sie das nächste technische Meisterwerk. Direkt aus dem Tunnel fährt der Glacier-Express in Schwindel erregende Höhe auf das weit geschwungene Landwasserviadukt. Weiter geht es durch die wilde Schynschlucht bis nach Chur, den mit knapp 600 m tiefsten Punkt der Reise. In der folgenden Rheinschlucht türmen sich links und rechts der Gleise Felswände in atemberaubende Höhen. Dies nur ein kleiner Ausschnitt, was Sie bei Ihrer Bahnfahrt erwarten wird. Sicher werden Ihnen diese Erlebnisse lange in Erinnerung bleiben.

SO REISEN SIE

1. Tag: Anreise über Garmisch - Imst - entlang des Samnaungebirges nach Nauders und Susch geht es ins Oberengadin nach St. Moritz. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, um St. Moritz auf eigene Faust zu erkunden. Der vermutlich mondänste Wintersportort der Welt liegt auf einer sonnigen Terrasse am Nordufer des Moritzsees. Abendessen und Übernachtung im 3-Sterne-Hotel im Raum St. Moritz/Samedan.

2. Tag: Nach dem Frühstück steht der Höhepunkt dieser Reise auf dem Programm. In St. Moritz besteigen Sie den weltberühmten Glacier-Express und starten zu Ihrer Erlebnisbahnfahrt durch die grandiose Schweizer Bergwelt.
Auf der Fahrt erleben Sie über 291 Brücken und durchfahren 91 Tunnel. Für Ihr leibliches Wohl, wird Ihnen während der Fahrt ein Tellergericht als Mittagessen gereicht. Ihre Bahnfahrt endet in Brig. Hier werden Sie von Ihrem Bus erwartet und es geht weiter zu Ihrem 3-Sterne-Hotel im Wallis.

3. Tag: Am heutigen Tag unternehmen Sie einen Ausflug nach Zermatt. Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus nach Täsch und von dort mit der Bahn ins autofreie Zermatt. Der Tag steht Ihnen zur Verfügung um das einzigartige Flair dieses bekannten Ortes richtig ermessen zu können. Bei schönem Wetter empfehlen wir Ihnen eine Auffahrt auf das Gornergrat (ca. EUR 40,-), von wo Sie einen herrlichen Ausblick zum Matterhorn genießen können. Alternativ empfehlen wir Ihnen die günstigere Variante mit Auffahrt auf den Sunegga (ca. EUR 12,-). Auch hier bietet sich Ihnen ein unbeschreiblich schönes Panorama. Am Nachmittag geht es mit der Bahn zurück nach Täsch und weiter mit dem Bus zum Hotel im Wallis. Abendessen.

4. Tag: Auch an diesem Tag werden Sie mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet verwöhnt, bevor es Abschiednehmen heißt. Es geht an den Genfer See nach Montreux. Die »Perle der Schweizer Riviera« wird Sie mit ihrem Charme in den Bann ziehen. Die mondäne Film- und Festspielstadt versetzt Sie mit ihren Hotelpalästen an der Uferpromenade bei einem Stadtbummel zurück ins 19. Jahrhundert. Dann Heimreise über Bern und dem Bodensee.

SO WOHNEN SIE

Jeweils in guten ***-Hotels im Raum St. Moritz und im Wallis. Alle Zimmer sind mit Bad oder Du/WC, Telefon und TV ausgestattet.

Unsere Leistungen

  • Reise im 3-Sterne-Komfortreisebus
  • alle Rundfahrten und Straßengebühren
  • 1 x Übernachtung im 3-Sterne-Hotel Raum St. Moritz/Samedan
  • 2 x Übernachtung im 3-Sterne-Hotel im Wallis
  • 3 x Frühstücksbuffet und 3-Gang Abendessen
  • Bahnfahrt im Glacier-Express St. Moritz – Brig (2–Klasse–Panoramawagen)
  • Mittagessen (Tellergericht) im Glacier-Express
  • Bahnfahrt Täsch - Zermatt - Täsch
  • ohne Bergbahnfahrten

Termine

Ganzjährig von Mai bis Oktober
Donnerstag bis Sonntag
Sonntag bis Mittwoch

Preise

Auf Anfrage  
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK