Ihr Reisetelefon
+49 (0) 9953-9306-0

Reisefinder

 

Mostviertel

Im Mostviertel
Mostprobe
Zugfahrt
Donauschifffahrt

Das Mostviertel ist die herrliche Region zwischen Linz und St. Pölten, welche sich von der Donau bis zum Ötscher hinzieht. Es ist ein Land für Genießer, die das Echte schätzen. Gut essen ist eine Leidenschaft der Mostviertler. Dass zu delikaten Speisen aus der regionalen Küche ebensolche Getränke gehören, versteht sich von selbst. Seit der Römerzeit pflegen die Mostviertler die hohe Schule der Mostkultur. Es locken Mostheurige und Winzer aber auch bäuerliche Produzenten mit Honig, Speck und Käse. Und die Voralpenberge sind reizvolle Plätze, um Kräuterduft, Blütenzauber und altes Bauernwissen wiederzuentdecken.

SO REISEN SIE

1. Tag: Abfahrt um ca. 06.00 Uhr - Anreise auf der Autobahn über Passau und Linz – unterwegs Frühstückspause an einer Rosenberger Raststätte oder im Bus – nach Stadt Haag. Anschließend fahren wir auf der Moststraße durch das Herz des Mostviertels. In Seitenstetten steht das im Jahre 1112 gegründete, berühmte Klosterstift zur Besichtigung. Anschließend erreichen wir Waidhofen an der Ybbs, die Stadt der Türme. Kleiner Stadtbummel durch die herrliche, mittelalterliche Stadt und Gelegenheit zur Mittagspause. Danach erreichen wir Ybbsitz mit dem Fahrngruber Hammer, einer alten, renovierten Hackenschmiede aus dem 16. Jh. Möglichkeit zu einer Schauschmiedevorführung. Nachmittags um 14.30 Uhr steigen wir in Gaming in den Ötscherland-Express und fahren mit der historischen Schmalspurbahn ca. 1 Stunde bis nach Lunz am See. Hier Gelegenheit zu einer Bootsfahrt und zur gemütlichen Wanderung rund um den Lunzer See. In Lunz steht auch das wunderschöne Amonhaus, ein mit Graffiti geschmücktes, altes Hammerherrenhaus. Anschließend fahren wir in unser gemütliches Hotel – Zimmerbezug und Abendessen. Danach unterhält Sie das bekannte Hochkar-Trio.

2. Tag: Das ausgiebige Frühstücksbuffet bringt Sie wieder auf die Beine – anschließend geht’s dann weiter auf der Eisenstraße zum Mostviertler Bauernmuseum bei Amstetten. Eingebettet in die Hügellandschaft des Mostviertels liegt das größte bäuerliche Privat-Museum Österreichs. Hier erleben Sie anhand von über 16.000 Exponaten der bäuerlichen Kunst des Mostviertels. Anschließend geht’s weiter zum Stift Ardagger mit dem weltberühmten „Margarethenfenster“. Im Stift ist die Mostgalerie untergebracht und die historische Stiftstaverne ist ein Zentrum für kulinarische Erlebnisse – im Gewölbekeller gibt’s die besten Moste der Region, Edelbrände und Marmeladen zu probieren und zu kaufen. Mittagspause. Nachmittags ab 14.15 Uhr unternehmen wir ab Ardagger eine schöne, ca. 1,5 -stündige Donau-Schiffahrt durch den wildromantischen Strudengau. Anschließend Rückreise auf der Autobahn in den Raum Passau nach Hartkirchen zur Brotzeitpause. Heimreise über Pocking und Eggenfelden – Rückkehr geben 21.00 Uhr.

SO WOHNEN SIE

Im guten ***-Hotel im Mostviertel.

Unsere Leistungen

  • Reise im ***-Komfortreisebus
  • alle Rundfahrten und Straßengebühren
  • 1 x HP im guten ***- Hotel im Mostviertel
  • alle Zimmer Du/WC
  • Frühstücksbuffet und 3-Gang Abendessen
  • Musikalische Unterhaltung im Hotel
  • Schmiedevorführung
  • Zugfahrt
  • Eintritt mit Führung im Bauernmuseum
  • Donauschifffahrt

Termine

Ganzjährig von April bis Oktober

Preise

Auf Anfrage